Donnerstag, 8. August 2013

Wunderwelt

Diese wundersame Macht, hat mich also wieder geweckt. 
Ich öffne die Augen und da ist sie wieder -
diese Wunderwelt.   
Eben noch das süße Nichts des Tiefschlafs
und jetzt diese Welt voller Licht, Farben, Formen, Gerüche, Geräusche...
Wo war sie, während ich schlief und wer oder was hielt 
diesen Organismus am Leben? 
Wer oder was atmete mich?
Ein Luftzug tanzt mit dem Vorhang. 
Woher kommt der Wind?
Was bewegt ihn?
Die Bäume, die Pflanzen, woher kommen sie?
Woher kommt die Materie, aus der alles besteht?
Ach, komm mir nicht mit wissenschaftlichen Erklärungsversuchen!
Schau einfach selber nach.
Kommt nicht alles aus dem NICHTS?
Dem Ort, wo ich jede Nacht im Tiefschlaf hin geh.
Dem Ort, von dem wir alle kommen? 
Da kommen wir her und da gehen wir wieder hin.
Jede Nacht.
Und irgendwann für ewig.

Grenzenloses Staunen über diese mysteriöse Kraft, die alles werden und wieder vergehen lässt. 

Shiva tanzt die Welt in die Existenz.
Welch ein Zauber!
:-) 


© Text und Bild von Petra Illenseer

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar! :-)